Ich freue mich sehr, dass mein Theaterstück ÜBER MEINE LEICHE nach der Auszeichnung mit dem 2. Osnabrücker Dramatikerpreis nun auch noch für die Autorentheatertagen 2016 am Deutschen Theater Berlin ausgewählt wurde. ÜBER MEINE LEICHE sowie Jakob Noltes GESPRÄCH WEGEN DER KÜRBISSE und Dominik Buschs GELÜBDE werden nun in Zusammenarbeit des Deutschen Theaters mit dem Burgtheater Wien und dem Schauspielhaus Zürich inszeniert, im Rahmen des Festivals vom 11. bis 25. Juni 2016 in Berlin aufgeführt und anschließend planmäßig in den jeweiligen Spielplan übernommen. Die Jury bestand aus der Journalistin und Theaterkritikerin Barbara Behrendt als Jurysprecherin, der Schauspielerin Wiebke Puls und dem Filmregisseur Dietrich Brüggemann, die Ihre Auswahl folgendermaßen begründen:

Stefan Hornbach: Über meine Leiche
Fritz ist schmächtig, schüchtern – und krebskrank. Jana ist tough, selbstbewusst – und lebensmüde. Jana will Fritz zeigen, wie man stirbt, Fritz soll Jana beibringen, wie man lebt. Stefan Hornbach ist mit Über meine Leiche ein berührendes, heiter-trauriges Stück über ein zu frühes Sterben gelungen, das zugleich ein Ankommen im Leben bedeutet: die späte Coming-of-Age-Geschichte eines jugendlichen Außenseiters Mitte 20. Poetisch, aber ohne Rührseligkeit beschreibt Hornbach, wie Fritz allmählich ins Delirium hineingleitet, wie er mit der coolen Jana ringt und gleichzeitig von ihr geleitet wird – oder führt er diesen Überlebenskampf nur noch in seiner fiebrigen Fantasie?

Mehr Informationen zu den ATT und den anderen ausgewählten Stücken gibt es hier.

FacebookTwitter